Christopher Schneider, Konzept & UI/UX-Design, im Hinterhof der Papierfabrik. Er lächelt in die Kamera.
Chris.
Konzept & UI/UX-Design.

Christopher Schneider, der alte Frühaufsteher, beginnt morgens bereits zu unchristlichen Zeiten damit, hammermäßige Designs für unsere Kunden zu basteln. Das macht er mit Bravour, denn fast die Hälfte seines Lebens (12 Jahre!) bringt er schon damit zu, sich in digitale Themen wie Gestaltung, Programmierung und User Experience reinzufuchsen.

Icon: Mensch-Maschine

Computer – Mensch, Mensch – Computer

Als UX-Profi befasst sich Christopher viel damit, die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine so komfortabel und verständlich wie möglich zu gestalten. Das heißt in seinem Fall: Websites mit schnell erfassbaren Informationen, freshes und sinnvolles Design und eine rundum zufriedenstellende Customer Journey – so verstehen sich Mensch und Maschine im Nu.

Icon: Keule

Ureinwohner des Webs

Als nervige GIFs noch Standard auf fast jeder Website waren, der ICQ-Status noch Ausdruck eines ganzen Lebensgefühls und als viele Leute sich noch zwischen surfen und telefonieren entscheiden mussten – da hat Christopher schon die ersten Erfahrungen im Webdesign gesammelt. Umso wohler fühlt er sich heute in den Weiten des digitalen Weltnetzes.

Icon: Hut

HODLer-je-ii-dii

„HODL!“ ist Christophers Devise. Kein Plan, was das bedeuten soll? Tja, dann bewegen Sie sich scheinbar nicht in der Szene der Kryptowährungen. Christopher hingegen vertraut auf den Erfolg von Bitcoin, ETFs, und Tech-Aktien. In diesen Kreisen war HODL mal ein klassischer Vertipper und ist heute ein weit verbreiteter Schlachtruf – Hold On for Dear Life. Spartans hold!

Telefon: +49 (0) 271 68193-238

Einblicke.

M E N Ü SCHLIESSEN